Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
alles kommt zurück

 
Das Adjektiv "wichtig" ist ein gar eigenartiges Wort.
Also für mich.
Seit grad eben.
Warum?
Naja.
Mit "wichtig" beschreibt man doch, dass etwas in seiner Bedeutung groß ist, gewichtig eben. Kurz: wichtig.
Aber.
Aber!
Mir kam nun jetzt das Wort Wicht unter. Und damit begann das Schlamassel. Denn es ist ja nicht unüblich, dass ein Eigenschaftswort von einem Hauptwort abgeleitet wird.
Der steinige Weg ist ein ebensolcher, weil am Weg viele Steine liegen.
Der Himmel ist wolkig, weil viele Wolken da am Himmel hängen.
Der Spargel ist holzig, weil er in seiner Konsistenz an Holz erinnert.
Man versteht die Systematik.
Da scheint es also nicht so von der Hand zu weisen, dass man das Wort "wichtig" vom Wicht abgeleitet interpretiert. Also einer zwergenhaften Person, die diese Bezeichnung auch als Abwertung umgehängt bekommen hat.
Somit kann etwas wichtig sein, was jetzt nicht gar so bedeutend, von minderem, geringzuschätzenden Wert ist.
Ob diese Erkenntnis jetzt wichtig ist oder nicht, weiß ich jetzt auch nicht.
Oder vielleicht doch.
Auf jeden Fall sogar.
Dieser Blogbeitrag ist wichtig.
Absolut.
- 463 mal gelesen
 
resident of twoday.net
powered by Antville powered by Helma
AGBs xml version of this page