Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
alles kommt zurück

 
Wir haben eine neue Regierung.
Und sie wird Schwarz/Blau.
Oder Türkis/Blau.
Je nach dem, wie man's sehen will.
Ich seh's nicht so rosig.
Aber so ist nun mal Demokratie.
Es ist nun die Aufgabe der Medien, aber auch von uns allen, aufzupassen, dass Österreich Österreich bleiben kann. Und sich nicht zu dem entwickelt, was viele befürchten.
Es heißt nun also:
Augen auf.
Ohren auf.
Mund auf.
- 204 mal gelesen
C. Araxe meinte am 18. Dez, 19:37:
„Heim ins Reich” heißt das doch. Die Deutschen schaffen es ja wieder mal nicht, selbst einen Führer hervorzubringen. Aber Ihr Vize-Kanzler macht das schon...
Für mich sieht das ziemlich braun aus und setzt eine allgemeine Entwicklung (klar gibt es auch Ausnahmen) fort, die weit nach rechts treibt. Glücklicherweise gibt es in D die AfD, die zum Einen die NPD in die Bedeutungslosigkeit geschickt hat und zum Anderen alles tut, um sich selbst zu zerstören. Das mit der Selbstzerstörung mag sich zwar noch hinziehen (ebenso wie die Regierungsbildung hierorts), aber wenn die Tendenz bleibt, wird sich das glücklicherweise zumindest irgendwann erledigt haben. 
boomerang antwortete am 19. Dez, 14:21:
Ich hoffe das für Sie.
Ob man hierorts schon von "Heim ins Reich" reden kann - man weiß es nicht. Vielleicht will ich es nur nicht wahrhaben. Der Blick von außen ist da immer ein guter Indikator. Und der zeigt mir, dass es übel riecht, was da grad so vor sich geht. Davor die Augen verschließen geht nicht, aufrecht stehen, gehen und bleiben heißt's. Und das werde ich. 
 
resident of twoday.net
powered by Antville powered by Helma
AGBs xml version of this page
Lilypie Fifth Birthday tickers