Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
alles kommt zurück

 
es mag ja sein, dass es fahrlässig ist, sich bei dieser witterung ohne taschentücher ins freie zu wagen.. besonders dann, wenn die eigene nase nach dem feststellen, dass die eingeatmete luft eine kalte ist, gleich mal einen zwischenspurt einlegt und folglich dem alten golf-slogan alle ehre macht und läuft und läuft und läuft und läuft und ....
blöd auch, wenn man vor hat, sich abends eben mal nicht zuhaus auf dem eigenen sofa zu fläzen, sondern geschickt christkindelmarktausweichend alte freundschaften pflegt.
nur, mit einem an paavo nurmi erinnernden laufwunder im gesicht, macht das auch keinen spaß.
also taschentücher kaufen.
denkt man.
nur ist dies ein etwas komplizierteres unterfangen, als man sich vorstellt. man findet zwar überall eine riesenauswahl an 3- und 4-lagigem, chlorfreigebleichtem und pocket-size-igem, tiger- und leopardenfelligem, rix-rax-ruckigem – aber alles in rauen mengen. es gibt kein einzelnes packerl taschentücher zu kaufen.. keine manteltaschenkonformen mengen.
dabei möchte ich nur meiner nase wieder die frischluftzufuhr ermöglichen und nicht ganz wien schnäuzen.
- 988 mal gelesen
 
resident of twoday.net
powered by Antville powered by Helma
AGBs xml version of this page